Shiatsu

*Wenn Achtsamkeit etwas Schönes berührt, offenbart sie dessen Schönheit, 
wenn sie etwas Schmerzvolles berührt, wandelt sie es um und heilt es.* 
 Tich Naht Hahn


Shiatsu

Die Lehre der Energiesysteme basieren auf dem über 5000 Jahre alten Wissen und der Lebensweisheit der Traditionellen fernöstlichen Gesundheitslehren und orientiert sich am Konzept der Lebenskraft Qi und den 5 Elementen. Die chinesische Philosophie kennt eine grundlegende einheitliche Energie, die allem Leben, sowohl in seinen materiellen wie in seinen psychischen Ausprägungen, zugrunde liegt: 

Ki/Qi (tsschi) ist die Grundlage alles Lebendigen, ist in allem was existiert, vorhanden. Es ist diese universelle Kraft  die zwar unsichtbar ist, die aber Sichtbares ermöglicht und Basis ist von Körper, Seele und Geist.  

 


Die Vorstellung von den Jahreszeiten veranschaulicht die Elementenlehre. Jede Jahreszeit hat ihre Qualität, das eine braucht das andere um sich in seiner Eigenheit und Schönheit entfalten zu können. Wir sind Teil dieser Natur-Ordnung, so strotzen wir im Frühling vor Kraft, im Winter dürfen wir es etwas ruhiger angehen.

In Bezug auf Krankheit wird versucht, nicht die Symptome zu heilen, sondern der Ursache der Krankheit auf den Grund zu gehen und diese zu behandeln. 

 

 

klassische Massage


Hippokrates, der von 460 bis 375 vor Christus lebte, vertrat die Meinung, dass

jeder Arzt in der Lage sein sollte, die "Kunst des Reibens und Knetens

durchzuführen.

Eine Massage löst Verklebungen und Verspannungen, steigert die 

Durchblutung der Muskulatur und verbessert ihr allgemeines Wohlbefinden  

durch Entspannung. Zudem hilft die Massage auch zur Schmerzlinderung von 

Kopf-, Schultern-,Nacken-, Rücken- oder Knieschmerzen, und sind ebenso 

Entspannend wie heilend und der Gesundheit förderlich.  

 

Shiatsu oder auch Massagen sind  eignen sich als Unterstützung um:

 

·   Ihre Gesundheit zu erhalten und zu stärken 

·   mit ihrem Körper und inneren Selbst in Kontakt zu treten

·   eine  tiefe  Entspannung von Körper und   Geist zu erfahren 

·   in Lebenskrisen und schwierigen Situationen unterstützt  zu  werden

·   sich von körperlichen und gesundheitlichen Ungleichgewichten zu erholen

                   

Die Behandlungen ersetzen keine ärtzlichen Behandlungen oder Therapien, wirken aber unterstützend und begleitend bei Krankheit, nach Unfällen und persönlichen Prozessen.